5. Tag

The Subway

The Subway Pools@The Subway

The Crack

ach so, das geld wäre natürlich für das under the eaves. deb und steve gehen nämlich wieder zurück nach england zu ihren kindern und enkelkindern.
nun aber zum heutigen tag. nachdem wir gestern unseren permit für the subway abgeholt hatten, stand unserem tatendrang eigentlich nur noch das wetter im wege. zum glück sah es aber nicht allzu schlecht aus und wir beschlossen uns schon früh am morgen auf dem weg zu machen. um zu the subway zu gelangen muss man erstmal mit dem auto ca. 30 minuten in die berge fahren. danach macht man sich auf den weg runter in den canyon. unten angekommen sind es dann nur noch ein paar stunden durch gestrüp, über stock und stein und mindestens 30 flussüberquerungen. am ende entschädigt the subway aber einen für die strapazen, wenn nur nicht die kleinigkeit des rückweges noch wäre. jedenfalls haben wir es mehr oder weniger gut überstanden und werden jetzt gleich auf allen vieren zum essen kriechen. insgesamt waren wir 8 stunden unterwegs. genaueres zu the subway ist hier sehr gut erklärt.
apropos essen. dem projekt “no fastfood” geht es blendend. ich kann da ja nicht jeden tag drauf eingehen, es ist schon schwer genug was vernünftiges zu essen zu finden :-)
zum schluss fällt mir da gerade noch was ein. seit unserer ankunft in den staaten hat sich der benzinpreis in keinster weise verändert. warum ändert sich der preis bei uns stündlich? das ist doch komisch, oder?

4. Tag

Rund um den Zion

Smith Mesa Hurricane Mesa

Winter Wonderland Nach getaner Arbeit sieht man so aus

Signs

eigentlich wollten wir euch heute bilder aus the narrows zeigen. leider mussten wir diesen trip absagen, da der virgin river für diese jahreszeit einfach zuviel wasser führt. nach einem kurzen gespräch mit steve (der besitzer von under the eaves) entschieden wir uns für eine nette kleine offroad runde quer durch den zion. die bilder sind alle auf der sechsstündigen tour entstanden.

16. Tag

Zion National Park - The Narrows / Las Vegas

Zion National Park - The Narrows Zion National Park - Walking The Narrows Zion National Park - The Narrows

Planet Hollywood Zimmer 1538 Las Vegas Blvd

entgegen unseres plans bereits am morgen nach vegas aufzubrechen, entschieden wir uns noch the narrows zu erkunden. die dafür empfohlenen utensilien (spezielle wasserschuhe, neoprensocken, wanderstock und wasserdichter rucksack) gab es bei uns um die ecke und so machten wir uns dann direkt nach dem frühstück auf den weg. the narrows sind einfach fantastisch. leider hatten wir nicht die zeit, die wir gerne gehabt hätten und so mussten wir nach zwei stunden umkehren, denn vegas wartete schon auf uns.

las vegas…

… was sollen wir dazu schreiben. vielleicht einfach nur soviel - wir haben den ballermann in der wüste erlebt, das memorial day weekend lässt grüssen. wenigstens hatten wir mit unserem hotelzimmer glück und somit direkten blick auf den see des bellagio. auch für steffi war was dabei und sie konnte endlich zusammen mit johnny depp baden ;-)
gewonnen haben wir leider auch nichts und so werden wir dann doch am 10. juni wieder zurück kommen.

15. Tag

Zion National Park - Observation Point

Zion National Park - Observation Point Zion National Park - Observation Point Overlook

Zion National Park - Virgin River Zion National Park - Observation Point

nach einem sehr entspannenden vortag und sehr netten gesprächen auf der veranda, ging es heute dann ans eingemachte. eigentlich wollten wir ja angels landing besteigen, aber steve, auch unter dem namen “reverend reverend” in springdale bekannt, riet uns davon ab. grund dafür ist das memorial day weekend und der damit verbundene ungebremste reisetick der amis. so entschieden wir uns dann für den observation point trail, der aufgrund seiner schwierigkeit und länge nicht so beliebt ist. nach 5 anstrengenden stunden wissen wir jetzt auch warum - auf bild 4 ist das ganze grauen sehr gut zusammengefasst. zwischen parkplatz und overlook liegen 655 höhenmeter!

den abend liessen wir dann ganz gemütlich mit betty, dave und mark bei einem bier auf der veranda ausklingen.

14. Tag

Under the Eaves

heutiges Tagesprogramm - Entspannung

… ohne kommentar, wer sich aber ein bild von diesem traumhaften fleckchen erde machen möchte -> under the eaves

p.s. vielen dank für eure kommentare, leider konnten wir erst heute wieder so richtig den blog füttern.