21. Tag

Shoppingversuche und Highway No. 1

Highway No.1 12

an unserem letzten tag machten wir uns nochmal auf den weg in eine shopping mall. was sollte man(n) da ja nicht vergessen? richtig, die kreditkarte. so war unser einkauf etwas eingeschränkt und ehrlich gesagt hatten wir beide nicht mehr so grosse lust zu shoppen. wir entschieden uns dann das ganze abzubrechen und an der küste den highway no.1 zurück zu unserem hotel zu nehmen. im gegensatz zu letztem jahr hatten wir ein wunderbares wetter. so verbrachten wir unseren letzten tag sehr relaxed. dann hieß es nur noch koffer packen und wecker auf 3:00 uhr stellen. abflug gen heimat samstag morgen 6:04 :-(

24. Tag

17 Mile Drive und Highway No. 1

17 Mile Drive - The Lone Cypress Highway No. 1

Highway No. 1 - Seelöwen

aufgrund des schlechten wetters haben wir uns gestern abend entschieden, die 3 verbleibenden tage nicht am highway no. 1 zu verbringen, sondern heute bis kurz vor l.a. durchzuziehen, um dort die restlichen tage noch zu verleben.
und was passiert heute? das wetter wird mit einem mal besser. auf dem ersten foto sieht man noch ein bisschen vom nebel. der restliche tag war dann nur noch sonnig. und wir hatten natürlich für die restlichen tage alle hotels gestern abend schon vorgebucht. tja, das ist wohl pech!

wir waren heute insgesamt fast 10 stunden unterwegs und die 6.000 km-marke ist längst geknackt. abends konnten wir uns dann im hilton valencia im pool und spa etwas von der weiten fahrt entspannen.

23. Tag

Highway No. 1

Highway No. 1 Highway No. 1 - Sekunden späte

das wetter ist leider immer noch besch….., wahrscheinlich war deswegen unsere erste shopping-tour in diesem urlaub so erfolgreich.:-)

das merkwürdige an dem wetter ist, dass sich die nebelbank nur an der küste hält. sobald man 10 minuten richtung inland fährt ist es sonnig und nicht mehr 14°c, sondern 28°c.